Hallux Valgus Operation in Düsseldorf - die "Light-OP" in der Fußchirurgie

Hallux valgus Düsseldorf - die ,Light-OP'

Der renommierte Fußchirurg aus Düsseldorf, Adem Erdogan, erklärt den Paradigmenwechsel und die Errungenschaften der modernen Fußchirurgie.Patienten die unter einem Hallux valgus (Großzehenballen) leiden scheuen oft einen Fußchirurgen aufzusuchen. Die Gründe hierzu können unterschiedlich sein. Den meisten plagt die Furcht vor der OP an sich und deren eventuellen Risiken und negativen Folgebeschwerden. Die Vorstellung, man wäre nach der OP für die Zeit seines Lebens nicht mehr in der Lage schmerzfrei zu gehen löst bei manchen tiefe Skepsis aus. Daneben lässt auch viele Patienten die fälschlicherweise angenommene Nachbehandlungsdauer von vielen Monaten im Hinblick auf die entsprechende Fehlzeiten vom Arbeitsplatz gegen eine Hallux valgus- Operation entscheiden. 

 

Hallux Valgus - Die modernste OP-Methoden

Diese Ängste sind heute bei Operationen im Frühstadium eines Hallux valgus  erfreulicherweise weitgehend überholt. Die Fußchirurgie von heute verfügt über viele schonende OP-Methoden zur Therapie eines Hallux valgus. Ein Beispiel: noch in der jüngeren Vergangenheit gab es weitgehend nur die sogenannte Keller- Brandes- OP als Goldstandard zur Behandlung eines Hallux valgus. Diese Methode nahm den meisten Patienten zwar ihre Beschwerden, die Großzehe wurde allerdings ihrer Funktion beraubt (kräftiges Abstossen vom Boden) da das Zehengelenk hierbei geopfert wurde. Negative Erscheinungen waren die Folge wie z.B. ein hochstehender Großzeh, Überlastungssyndrome von anderen Knochen etc. Das Motto ,,jedem Hallux die gleiche OP- Methode'' gehört mit Recht weitgehend der Vergangenheit an. Heute existieren viele weitere OP- Verfahren, die auf den einzelnen Patienten individuell und auf die Art und Ausprägung sowie seinen Lebens- und Arbeits-Umständen eingehen. Mit anderen Worten: die Hallux -OP 'von der Stange' existiert nicht mehr. Um nur ein Paar der vielen schonenden und effektiven OP-Methoden zu nennen die durch spezialisierte Fußchirurgen entwickelt wurden seien folgende exemplarisch benannt: die OP- Verfahren nach Chevron (Austin), Youngswick, Reverdin-Green- Laird, Akin, Scarf etc.).

 

Fußchirurgie Düsseldorf -Hallux valgus - der krumme Großzeh

Wie sicher und ausgefeilt die oben genannten OP-Verfahren sind erkennt man an der Tatsache, dass ein sofortiges Belasten bzw. Auftreten ohne Hilfsmittel wie Gehstützen oder Gipsschienen im Spezialschuh sofort nach erfolgter OP möglich ist. Dadurch fällt bei den meisten Patienten auch die Notwendigkeit einer täglichen Thrombose- Spritze weg. Dieser enormen Entwicklung in der Fußchirurgie ist zu verdanken, dass sich die Dauer der Arbeitsunfähigkeit sehr verkürzt hat. Bei vorwiegend sitzender Tätigkeit beträgt sie im Schnitt oft nur 2- 4 Wochen, bei überwiegend gehender und stehender Betätigung zwischen 4- 5 Wochen. Das ist ein Meilenstein im Angesicht der Tatsache, dass nach alten OP- Methoden die Patienten nicht selten ein paar Monate nicht in der Lage waren wieder ihrem gewohnten Leben und ihrer Arbeit nach zu gehen.

 

Hallux Valgus - die moderne light-OP Technik 

Im Unterschied zu den alten OP- Methoden haben die modernen Overfahren nicht nur die Beschwerdefreiheit zu zum Ziel sondern ausdrücklich auch die natürliche Funktion des Fußes zu bewahren. Damit werden Komplikationen schon im Ansatz vermieden. Zur Durchführung einer Hallux- OP muss der Operateur heute im Vergleich zu Früher lediglich einen Bruchteil von Osteosynthesematerial zur Befestigung/ Stabilisierung des Knochens einzupflanzen - meist genügt ein Draht oder Schraube, der im Knochen dauerhaft verbleibt. Eingriffe, bei denen größere Platten und zahlreiche Schrauben (umgangssprachlich sog. 'Heavy Metal- Operationen') benutzt wurden sind somit Geschichte. Relevant ist diese Tatsache dahingehend, dass Komplikationen wie z.B. Plattenbrüche oder Schraubenwanderungen sich dadurch dramatisch reduziert haben. Ein erforderlicher weiterer, zweiter Eingriff fällt so in den allermeisten Fällen weg. Die oben erwähnten OP- Verfahren sind ausnahmslos gelenkerhaltend, das bedeutet, dass das Gelenk der Großzehe weder entfernt noch versteift wird. Voraussetzung hierfür ist jedoch dass der Hallux valgus sein Frühstadium noch nicht überschritten hat. Befindet sich der Hallux valgus bereits in einem fortgeschrittenen Stadium,    wird der entsprechende  Eingriff logischerweise deutlich umfangreicher - auch bezüglich der Genesungsdauer und postoperativen Nachbehandlung.

 

Die OP-Indikation bei Hallux Valgus Beschwerden

Die frühere Meinung, einen Hallux valgus erst dann zu operieren wenn die Schmerzen nicht mehr zu bewältigen sind ist schon lange überholt weil: in einem sehr späten Stadium hat sich in den allermeisten Fällen bereits eine  schmerzhafte Arthrose (Verschleiß) im Zehengelenk gebildet sodass dem Fußchirurgen dann nichts mehr anderes übrig bleibt als seinem Patienten eine Versteifungs- Operation anzubieten. Daher gilt die Empfehlung, sich schon bei Auftreten erster Symptome einen Fußchirurgen oder Orthopäden aufzusuchen und sich kompetent untersuchen und beraten lassen.

 

Fazit bei Hallux Valgus Beschwerden

Durch die Entwicklung von sicheren und sanften OP- Methoden verfügt die moderne Fußchirurgie heute über Möglichkeiten dem Patienten schnell und effektiv zu helfen. Je eher ein symptomatischer Hallux valgus behandelt wird, umso größer die Wahrscheinlichkeit noch gelenkerhaltend operieren zu können. Die Rate von postoperativen Komplikationen nach Durchführung von modernen OP- Methoden ist deutlich geringer als die nach den alten Verfahren. Gerne besprechen wir im Rahmen eines unverbindlichen Beratungsgespräch die Möglichkeiten und Risiken einer Hallux Valgus Operation am Fuß in unsere Privatpraxis in Düsseldorf.

 
Beratungshotline
0211 - 94 689 410

Direktkontakt:






Hauptbehandlungen:

Brust Gesicht Körper Faltenbehandlung SERVICE

Feedback

Ich habe in der Arteo Privatklinik operieren lassen... weiterlesen

Sehr guter und freundlicher Chirurg! Tolles Team! A... weiterlesen

Durch das Internet bin ich auf Dr. Akbas Seite gest... weiterlesen

Terminvereinbarung unter 0211-94689410

Für weitere Fragen oder Informationsmaterial klicken
Sie bitte hier um zum Kontaktformular zu gelangen >>>

zigaretten kaufen